www.aboutpixel.de /Schwarze Streitmacht copyright schachspieler
Spaichinger Turniere während der Sommerpause
24. Mai 2016
Während der Spielbetrieb der Vereinsmannschaften in der Sommerpause ruht, wurde beim Schachring am 24. Mai eine Sommer-Vereinsmeisterschaft in 2 Gruppen (Meisterturnier und Kandidatenturnier) mit je acht Spielern gestartet. In beiden Gruppen spielt jeder gegen jeden. Zunächst wird im 2-Wochenrhythmus gespielt. Im August gönnen wir uns dann eine längere Erholungspause und beenden das Turnier mit den beiden letzten Runden am 30. August und am 13. September.

Im Meisterturnier spielen wir um den Titel des "Sommer-Vereinsmeister 2016". Im Kandidatenturnier fordern 5 talentierte Jugendliche 3 gestandene und erfahrene Schachspieler heraus. Eine wirklich interessante Konstellation, man darf gespannt sein, ob sich am Ende die Erfahrung oder die Jugend durchsetzt.

Beide Turniere werden nach DWZ (Deutscher Wertungszahl) ausgewertet, die Bedenkzeit beträgt 90min für die ganze Partie + 30s/Zug. In beiden Turnieren gibt es einen Sonderpreis für die beste Partie.

Am 04. September veranstaltet der Schachring zudem in der 45. Auflage das Rudolf-Hengstler-Gedenkturnier, bei dem erneut der kompletteste Allrounder gesucht wird, der sich in 10 Runden mit 5 unterschiedlichen Bedenkzeiten durchsetzen kann. Gespielt werden je 2 Runden mit 5, 10, 15, 20 und 30 Minuten. Begonnen wird mit der kürzesten Bedenkzeit, da hier meist Spieler mit stark unterschiedlicher Spielstärke aufeinander treffen. Jeweils nach 2 Runden erhöht sich die Bedenkzeit, so dass in den entscheidenden Runden um die Preise den Spielern die längste Bedenkzeit zur Verfügung steht. Voranmeldung bis spätestens 01.09.2015 bei Christoph Kemmler: 07424 / 504 540 oder über E-Mail: c.kemmler@t-online.de.