www.aboutpixel.de /Schwarze Streitmacht copyright schachspieler
Spaichingen 1 schlägt Meisterkandidat Balingen
08. Oktober 2016
In der vergangenen Saison ging die Erste gegen den Meisterschaftsmitfavoriten Balingen regelrecht unter. Dieses Jahr konnte man nicht nur mithalten, sondern es gelang am Ende sogar ein überraschender Sieg.

Siegfried Eckhardt hatte bei der Heimpremiere zu hoch gepokert. Das Bauernopfer brachte keinen Angriff, im Gegenteil seine Stellung entglitt ihm immer mehr. Sein Gegenüber kassierte noch mehr Material ein und gewann am Ende überzeugend. (0:1).

Der Ausgleich am Spitzenbrett durch Michael Teutsch brachte die Hoffnung, dass an diesem Abend vielleicht mehr drin wäre gegen Balingen. Michael marschierte auf der Zentrallinie mit Dame und Turm in das gegnerischer Lager und vor Bauernverlust gab sein Gegner auf. (1:1).

Das Remis von Hubert Eschle war schwer erarbeitet. Hubert hatte mutig die Königsflanke geöffnet, musste jedoch dann auf dieser Seite auf den Konter des Gegners achten. Am Ende konnte Hubert mit dem halben Punkt sehr gut leben. (1,5:1,5).

Auch das Punktteilen im Match von Christoph Kemmler kam Spaichingen gelegen, da der starke Gegner im Zaum gehalten wurde. Christoph war stellungsmäßig bis zum Remis immer gleich auf. (2:2).

Die große Zuversicht auf zumindest einen Teilerfolg für die Primtäler stieg ins Unermessliche nach dem Erfolg von Bernhard Hengstler, welcher konsequent auf die Bauernschwächen des Kontrahents spielte. Nach Gewinn zweier solcher Bauernburschen holte Bernhard den Sieg. (3:2).

Axel Birkholz verwaltete zu diesem Zeitpunkt einen Minusbauer, sicherte sich jedoch durch aktives Figurenspiel den halben Punkt. Axel Zepf hatte nach der Zeitkontrolle ebenfalls ein gerechtes Remis. (4:3).

Der Held auf dem Schachfeld war an diesem Abend Richard Grimm, welcher ein kompliziertes Doppelturmendspiel zum Remis schipperte und den Erfolg perfekt machte. (4,5:3,5).

Das nächste Spiel findet für die Erste in Pfalzgrafenweiler statt. Eine große Herausforderung, gehört diese Mannschaft doch zu den Spitzenteams der Liga.